Informationen zum Druck

1. Druckverfahren

Wir arbeiten mit folgenden Druckverfahren:

  • Flexodruck (für flexible Packstoffe)
  • Tampondruck (Dosen)
  • Offset
  • Digitaldruck
  • (Siebdruck auf Anfrage)

In den genannten Druckverfahren sind Passerdifferenzen aus technischen Gründen nicht zu
umgehen. Im Flexodruck können sich Passerdifferenzen bis zu 5/10 mm im Motiv ergeben.

 

2. Datenformate

Vorzugsweise wurden die Dateien mit folgenden Programmen erstellt:

  • Adobe Illustrator (CC)
  • Adobe Photoshop (CC)
  • Adobe InDesign (CC)

3. Daten / Schriften

Bilder sollten eine Auflösung von mindestens 300 dpi haben.

Logos und Strichmotive 1200 dpi. Die besten Ergebnisse werden mit vektorisierten Daten erzielt.

Schriften bitte vektorisieren (in Pfade gewandelt) oder sämtliche verwendete Schriften mitliefern.

 

4. Farben

Wir arbeiten u.a. mit lasierenden Farben. Lasierende Farben sind nicht deckend und erzielen oftmals nicht die Farbe, die Sie wünschen, wenn sie nicht zuvor mit weiß unterlegt wird.


Bitte geben Sie immer detailliert Ihre Farbwünsche bekannt. Wir arbeiten mit HKS- oder Pantonefarben. Wir arbeiten nicht mit RAL-Farben. RAL-Farben können annähernd erzielt werden (nach Pantone oder HKS). Farbvorlagen in Form von Briefbögen, Visitenkarten, Prospekten, etc. sind lediglich Anhaltspunkte. Das Druckergebnis kann materialbedingt abweichen. Wir sind bemüht, den Farbton zu treffen, übernehmen jedoch ohne konkrete Farbangabe einer HKS- oder Pantonefarbe keine Verantwortung für das Ergebnis. Abweichungen in Nuancen der HKS- oder Pantonefarben sind kein Grund für eine Reklamation.


Jedes Motiv und jedes Produkt kann und muß individuell behandelt werden. Es ist nicht möglich alle Eventualitäten schriftlich zusammenzufassen. Hier und in unseren Datenblättern erhalten Sie einige grundsätzliche Informationen, für die jedoch nicht bedingungslos von uns die Verantwortung übernommen werden kann. Eine individuelle und spezifische Beratung, die auf Ihr Produkt und Ihr Motiv abgestimmt ist, erhalten Sie gerne von unseren Fachberatern telefonisch. Bitte senden Sie uns dazu Ihr gewünschtes Druckmotiv ein. Ohne Vorlage des Druckmotives ist keine Beratung möglich.


Fertigen Sie keine Filme oder Druckvorlagen an, ohne vorab mit uns gesprochen zu haben, sofern es sich um z. B. Rasterdrucke handelt.


Bei Zusendung von digitalen Daten benötigen wir zwingend eine Motivkopie in Form einer Farbvorlage. Die Farben sollten nach Möglichkeit farbverbindlich sein. Ohne Motivvorlage auf Papier und ohne farbverbindliche Vorlage ist kein Druck möglich.